Professionelles Bandcoaching

Ihr wollt eure Songs und Arrangements einmal professionell unter die Lupe nehmen lassen? Hierfür biete ich euch das Bandcoaching an.

Ziele

Warum sich coachen lassen? Eure Band, euer Ensemble oder du als Solo-Künstler/in schafft durch euer Zutun ein Produkt. Damit meine ich garnicht ein “Verkaufsprodukt”, sondern: Ihr produziert etwas.

Was das Publikum euch an tollem Feedback sendet ist das eine, wie ihr euch selbst wahrnehmt ist das andere. Beide Wahrnehmungen sind eingebettet in relativ unkritische Sichtweisen, meistens von emotionalen oder situationsbedingten Vorstellungen geprägt. Schöne Lightshow, schöner Coversong, Freunde und bekannte sehen dich auf der Bühne, du fühlst dich gut in der Performance, usw.

Alles das hat seine Daseinsberechtigung. Zur Entwicklung von Qualität und Identität in der Musik und Art der Darbietung darf aber auch gerne der kritische Blick ins Detail stattfinden. Stimmt das Timing? Gibt es Spannungsbögen? Entspricht das, was Du meinst zu tun dem, was du tatsächlich tust?

Diesen und vielen Fragen mehr kann ein Coaching auf den Grund gehen und viele Erkenntnisse und Anregungen liefern.

Inhalte

  • Instrumentierung/ Arrangement
  • Zusammenspiel/ Tightness
  • Performance und Präsenz der Instrumente
  • Vocal-Performance
  • Strukturierung der Songs
  • Rollenverteilung der Musiker

Vorbereitung

Überlegt euch bitte, wer von euch für das Planen des Coachings der oder die Ansprechpartner/in sein soll. Alle Kommunikation vorab (E-Mail, Terminvereinbarung, Chats, etc..) läuft über diese Person. Alles weitere klärt ihr bitte mit euch intern ab. Am Tag des Coachings selbst werde ich natürlich mit allen Beteiligten gleichberechtigt sprechen, aber für die Organisation ist das unheimlich erleichternd.

Für den Tag sucht ihr euch, je nach Umfang, zwei, maximal drei Stücke aus, mit denen ihr arbeiten möchtet. Legt euch bitte eine Reihenfolge fest, mit welchem Stück ihr beginnen wollt.

Bitte schickt mir vorab Aufnahmen (einfache Proberaumitschnitte reichen vollkommen aus) oder Noten oder beides, sofern vorhanden. Schickt mir auch eine Liste mit eurer Besetzung (Instrumente, Namen der Musiker).

Wir vereinbaren eine Uhrzeit, wann das Coaching stattfinden soll, bitte seid um diese Zeit bereits spielbereit. Ihr solltet euch also vorher treffen und aufbauen. Plant die dafür nötige Zeit ein.

Ablauf

Ihr beginnt mit dem ersten Stück. Ich werde eure Musik und Arrangements nicht bewerten, seid also ganz unbefangen. Spielt es mit Konzentration und versucht zu vermeiden, euren Vortrag direkt selbst zu kommentieren. Möglicherweise werde ich euch bitten, den ein oder anderen Part nochmal zu spielen, weil ich bestimmte Dinge anhören möchte.

Danach werden wir in die Thematiken einsteigen, die – je nach Genre, Stilrichtung, und Instrumentierung – unterschiedlich ausfallen können. Ich werde durchaus Einzelne von euch ansprechen, ob ihr gegebenenfalls bestimmte Dinge auf eurem Instrument oder in der Art des Spielens ausprobieren könnt.

Ich versuche dabei, sehr behutsam vorzugehen, denn ich weiss, dass das Spielen eines Instrumentes und vor allem das Singen eine sehr persönliche Angelegenheit ist. Vergesst nicht: Ich finde sehr mutig, dass Ihr den Weg gewählt habt, euch coachen zu lassen – allein das verdient meinen vollen Respekt. Es geht also nicht darum, jemanden vor den anderen bloßzustellen, sondern konstruktiv den Blick für das eigene Handeln in Bezug auf die Musik und die Band oder das Ensemble zu schärfen.

Preise

  • 2 Stunden-Block: 100.- €
  • 4 Stunden-Block: 190.- €
  • Kosten für Anfahrt ab einer Entfernung von 30 km: 0,3 € pro km (wird im Voraus berechnet)

Jetzt Termin anfragen: 0176 47 17 50 09