Geigenunterricht für Kinder im Grundschulalter

Wöchentlicher Unterricht für Kinder im Grundschulalter.

Ziel dieser Unterrichtsform ist das Kennen- und Spielenlernen des Instrumentes.

Unterrichtsdetails

Umfang

1 x Wöchentlich Unterricht zu je 30 Minuten. 36 Unterrichtseinheiten pro Schuljahr, Unterrichtsfreie Zeit während der Ferien. Auf Wunsch Leihgeige in allen Größen erhältlich.

Inhalte

Ziel des Geigenunterrichts ist letztendlich das Erlernen des angemessenen Umgangs mit dem Instrument. Im Zuge des Unterrichts für Kinder im Grundschulalter werden von Anfang an alle Lernbereiche des Geigenspiels abgedeckt und somit viele Kompetenzen des Kindes gefördert: Über das Sprechen und Singen von Reimen und das Übertragen auf die Geige wird die Rhythmik trainiert. Einfache Lieder mit Gitarren- odr Klavierbegleitung laden ein, sich träumerisch in Melodien zu verlieren. Malen oder Musikspiele fördern die Ausdrucksmöglichkeiten des beim Spiel Erlebten und die Möglichkeit, eigene Ideen zu reproduzieren, sowie die Möglichkeit, theoretische Zusammenhänge anschaulich zu machen.

Nach und nach werden dem Kind die Methoden des Geigenspiels nahegebracht, immer mit dem Blick auf die Bereitschaft des Kindes, neue Dinge auszuprobieren.

Hinweis für Eltern

Nach der ersten Begegnung mit der Geige besteht der nächste große Schritt oftmals darin, das Spielen und Üben in den Alltag zu integrieren. Das ist nicht nur für das lernende Kind allein eine Herausforderung, sondern auch für das familiäre Umfeld. Hier ist, nachdem die erste Euphorie verflogen ist, viel Geduld und Zuversicht gefragt.

Als Eltern können Sie viel zur positiven Entwicklung beitragen, indem Sie versuchen, möglichst regelmässig Zeit gemeinsam mit Ihrem Kind für den gemeinsamen Umgang mit dem Instrument einzuräumen. Bewerten oder belehren Sie dabei nicht das Spiel, sondern zeigen Sie sich interessiert an dem, was Ihr Kind Ihnen zeigen möchte. Wenn Sie merken, dass Ihr Kind bestimmte Dinge nicht versteht, versuchen Sie, gemeinsam mit ihm Fragen zu formulieren, die Sie oder Ihr Kind in der folgenden Geigenstunde stellen kann.

Die Zeit der gemeinsamen Beschäftigung erlebt Ihr Kind als Wertschätzung, da Sie sich für die Herausforderungen, mit denen es im Geigenspiel zu tun hat, interessieren.

Voraussetzungen:

Keine besonderen Voraussetzungen. Eine kostenlose Probestunde ist auch ohne eigenes Instrument möglich.

Langfristig sollte ein eigenes Instrument zum Ausprobieren und Üben vorhanden sein. Auf Wunsch ist eine Leiheige erhältlich.

Es sollte ausreichend Zeit im Alltag eingeräumt werden, sich mit dem Instrument, der Literatur und der Musik allgemein zu beschäftigen.

Unterrichtsgebühren:

Pro Kalenderjahr werden allen Schülerinnen und Schülern 36 Unterrichtseinheiten erteilt. Somit erhält jeder unabhängig vom Wochentag dieselbe Anzahl an Unterrichtseinheiten.

Die Unterrichtsgebühr wird auf Grundlage von 36 Unterrichtseinheiten pro Kalenderjahr berechnet. Die sich ergebende Jahresgebühr ist in 12 gleichen monatlichen Teilen zu entrichten.

Während der Ferienzeiten der allgemeinbildenden Schulen, sowie an Feiertagen und an Karneval (Weiberfastnacht bis Aschermittwoch) ist unterrichtsfreie Zeit.

Einzelunterricht wöchentlich 30 Minuten: € 80.- pro Monat

Kostenlose Probestunde: 0176 / 47 17 50 09

Fragen zum Unterricht?

Kein Problem. Schreib mir einfach eine E-Mail oder ruf am besten an: 0176 / 47 17 50 09. Jeder oder jedem Interessierten biete ich überdies eine kostenlose Probestunde. Hier lässt sich ein guter Eindruck vom Unterricht gewinnen.

Hinweis

Diese Unterrichtsform richtet sich ausschliesslich an Kinder im Grundschulalter. Für Jugendliche ab dem Alter der weiterführenden Schule oder Erwachsene biete ich den regelmässigen Unterricht an.

Kostenlose Probestunde: 0176 / 47 17 50 09